App-Funktionen

Intelligentere Tierpflege

Automatische Reinigung

Das Gerät räumt automatisch auf, wenn die Katze nach dem Einschalten austritt.

ACHTUNG: Schalten Sie die automatische Reinigung über die App aus und verwenden Sie die manuelle Reinigungsfunktion nur, bis Sie sicher sind, dass alle Ihre Katzen schwer genug sind, um das Lifeguard-System zu aktivieren.

Die Wartezeit vor der Reinigung

Das Gerät wird nach dieser Zeit automatisch gereinigt. Wir empfehlen eine Einstellung von 2-7 Minuten, um die Dichtigkeit der verklumpten Streu zu gewährleisten, damit sie effektiv durch das Sieb gefiltert werden kann. Längere Wartezeit vor der automatischen Reinigung, wenn Ihre Katze Durchfall hat.

Vermeiden Sie eine wiederholte Reinigung

Bitte stellen Sie den Zeitraum ein, um eine wiederholte Reinigung zu vermeiden, wenn die Katze zu oft in kurzer Zeit die Katzentoilette betritt.

Geplante Reinigung

Das Gerät reinigt jeden Tag nach dem Einschalten automatisch zur geplanten Zeit.

DND-Modus

Das Gerät wird in dieser Zeit nach dem Einschalten nicht mit der Reinigung fortfahren.

Nacht-Modus

Der OLED-Bildschirm wird nach dem Einschalten ausgeschaltet.

Katzenstreu zurücksetzen

Setzen Sie die Katzenstreu zurück, nachdem Sie der MAX-Linie saubere Streu hinzugefügt haben.

Geruchsbeseitigungszeit zurücksetzen

Wechsle das Deo alle 30 Tage, damit es richtig wirkt. Klicken Sie in der App auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“, um den Countdown neu zu starten.

Kindersicherung

Die Tasten auf dem Bedienfeld können nach dem Einschalten nicht verwendet werden.

Energiesparmodus

Der Gerätebildschirm schaltet sich automatisch aus, wenn er nach dem Einschalten im Standby-Modus ist.

FAQ

Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte.

Wie verbinde ich Furbulous Box mit meiner App?

Schritt 1: Schließen Sie die Furbulous Box an, um das Gerät einzuschalten.

Schritt 2: Laden Sie die Furbulous-App aus dem App Store oder Google Play herunter. Scannen Sie den QR-Code, um zu Ihrem spezifischen App Store weitergeleitet zu werden.

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass Bluetooth auf Ihrem Mobilgerät aktiviert ist.

Schritt 4: Drücken Sie die Menütaste, bis das WLAN-Symbol angezeigt wird, und drücken Sie die OK-Taste, um die Verbindung zu starten.

Schritt 5: Klicken Sie auf der Startseite Ihres Mobilgeräts auf die Schaltfläche „+“, um nach der Furbulous Box zu suchen.

Schritt 6: Befolgen Sie die Anweisungen in der Furbulous-App.

Schritt 7: Sobald die Furbulous Box erfolgreich mit WLAN verbunden ist, können Sie Ihre Katzentoilette fernüberwachen und steuern!

*Wir empfehlen, Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres Mobilgeräts zuzulassen, um Nachrichten rechtzeitig zu empfangen.

Tutorial-Video: Furbulous|So verbinden Sie die Furbulous Box mit Ihrer App

Wo werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre Daten werden in dem Land und der Region gespeichert, in der sich der Benutzer befindet. Länder und Regionen werden bei der ersten Registrierung und Anmeldung ausgewählt. Die App erhält KEINE geografischen Standortinformationen und IP-Adressen von Benutzern, um Risiken für den Schutz der Privatsphäre zu vermeiden, die mit der Erfassung solcher Informationen verbunden sind.

Mit welchem Server ist das Gerät des Nutzers verbunden?

Das Gerät des Benutzers wird mit demselben Server wie die ausgewählten Länder und Regionen des Benutzers verbunden. Auf diesem Server werden auch die vom Gerät generierten Daten gespeichert.

Ist es für Benutzer, die in verschiedene Länder und Regionen reisen müssen, möglich, sich in mehreren Ländern und Regionen zu registrieren und anzumelden?

Ja. Benutzer können sich mit demselben Benutzernamen auf mehreren Servern in verschiedenen Ländern und Regionen registrieren. Diese Konten sind jedoch vollständig getrennte Konten. Benutzer müssen sich vom vorherigen Konto abmelden, um sich beim neuen anzumelden.

Können Benutzer mit mehreren Konten in verschiedenen Ländern und Regionen gleichzeitig ihre Geräte anzeigen und steuern?

Nein. Benutzer können Geräte nur am selben Standort wie ihr aktuelles Anmeldekonto anzeigen, steuern und mit ihnen verbinden.

Kann ich mein Gerät in ein anderes Land oder eine andere Region verschieben?

Ja. Wenn der Benutzer ein Konto in Land A registriert und das Gerät mit dem Server verbunden hat, auf dem sich Land A befindet. Beim Umzug in Land B kann der Benutzer ein neues Konto in Land B registrieren und das Gerät dann erneut verbinden. Das Gerät wird erneut mit dem Server in Land B verbunden.

Kann das Gerät mit anderen Benutzern in einem anderen Land geteilt werden?

Das Gerät kann mit Benutzerkonten auf demselben Server geteilt werden, auch wenn sie sich nicht im selben Land befinden. Beispielsweise kann ein in Frankreich registrierter Benutzer sein Konto mit einem in Deutschland registrierten Benutzer teilen, da sich ALLE EU-KONTEN MIT DEM SERVER IN FRANKFURT VERBINDEN. Ein japanischer Benutzer kann das Gerät auch mit Benutzern in Singapur teilen, da diese sich mit dem Server in Singapur verbinden. Unten finden Sie eine vollständige Liste der Länder/Regionen und Server.

Server in Frankfurt: EU-Länder und Großbritannien.

Server in Virginia (Vereinigte Staaten): Vereinigte Staaten und Kanada.

Server in Singapur: Singapur, Japan, Australien und Taiwan (Region).

Warum ist die von der App aufgezeichnete Toilettendauer meiner Katze so lang?

Wenn die Gewichtssensoren und die IR-Sensoren gleichzeitig aktiviert werden, zeichnet die Furbulous Box auf, dass Ihre Katze das Gerät verwendet. Wenn Sie mehrere Katzen haben, kann es vorkommen, dass Katze A die Katzentoilette benutzt, während Katze B auf die obere Abdeckung springt, um ein Nickerchen zu machen. Wenn Cat A aussteigt, verschwindet das dem Gerät hinzugefügte Gewicht jedoch nicht vollständig. Erst nachdem Katze B wegspringt, wird die Aufzeichnung Ihrer Katze, die das Gerät verwendet, beendet. So verlängern Sie die Nutzungsdauer der Furbulous Box durch Ihre Katze.